Seminarpauschale ab € 90.-- pro Tag

Individuelles Teamtraining (nach Rücksprache)

Da mit einem Teamtraining ganz klar abgegrenzte Ziele verfolgt werden, die in Zusammenarbeit mit uns und Ihrem Unternehmen im Vorfeld sorgfältig herausgearbeitet werden, ist jedes Teamtraining den entsprechenden Zielen angepasst und wird ganz persönlich und individuell konzipiert. Unsere zielgerichteten und individuell auf Sie abgestimmten Trainings spielen sich in Lernarrangements in der Natur ab. Die Auswahl der einzelnen Elemente und Reflexionsmethoden erfolgt situations- und themenbezogen.

  • Problemlösungsaufgaben und Interaktionsübungen

Die Gruppe wird vor ein praktisches Problem gestellt. Es gilt z.B., als Team gemeinsam einen elektrischen Draht zu überwinden oder durch einen wichtigen Schlüssel aus einem Teich zu bergen. Die Gruppe muss gemeinsam planen und die Aufgabe praktisch lösen und durchführen. Typisch für die Aufgaben ist: Man kommt nur zusammen zum Ziel. Problemlösungsaufgaben und Interaktionsübungen sind spannende und effektive Mittel, um Veränderungsprozesse bei Menschen und Gruppen zu initiieren.

 Seminar-Pauschalpreise mit Übernachtung - exkl. Teamtraining

  • im Einzelzimmer: € 105.-- pro Person/Tag
  • im Doppelzimmer: € 90.-- pro Person/Tag
  • im Mehrbettzimmer (3-6 Betten) oder im Scheunenlager = Preise auf Anfrage!

Leistungsübersicht!

 Übernachtung in der angegebenen Kategorie

Verpflegung

Mittagessen: 3-Gänge Menue (im Restaurant)

  • Salat
  • 3 Hauptgänge zur Auswahl
  • Dessert

Abendessen: 2-Gänge Menue (im Restaurant)

  • 4 warme oder kalte Gerichte zur Auswahl
  • Dessert

Frühstück (im Restaurant)

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Tee + Kaffee

Tagungsraum + Technik sind im Preis inbegriffen

  • Tagungsraum analog zur Gruppengröße
  • Beamer
  • Leinwand
  • Flipcharts
  • Overheadprojektor
  • Metaplanwände
  • Moderationskoffer
  • Funkmikrofon
  • Headset

Individuelles Teamtraining (Preise auf Anfrage)

  • Trainingsprogramm in gemeinsamer Ausarbeitung
  • Betreuung durch professionellen Trainer
  • Benutzung der Anlage
  • Spezialausrüstung soweit erforderlich
  • Reflexion und Transfer in den Berufsalltag